logo Modelcars24

CMC Ferrari 250 GTO Beurlys Ellde #22 M-253 3rd OA & 2nd GT, Le Mans 1962 #22 Chassis 3757GT, Limited Edition 2200

Angebot!

Alle 230 CMC Modellautos im Überblick. Auf 22 Seiten erfahren Sie detaillierte Informationen zur Wertentwicklung der Modelle.

Hersteller

CMC

Artikelnummer

M-253

Maßstab

01:18

Status

beim Hersteller ausverkauft

Limitierung

ja

Stückzahl

2200

Debütjahr

2023

Debüt Preis

657 €

Zustand Modell

1-brandneu

Zustand Verpackung

1-brandneu

Brandneues Modell, original verpackt, nie geöffnet

624,00 

Mehrwertsteuer ausweisbar

Verfügbarkeit: 2 vorrätig

modelcars24 Bewertung

Um die modelcars24 Bewertung lesen zu können müssen sie sich anmelden oder registrieren.

Suchauftrag erteilen

Sie können uns einen kostenlosen Suchauftrag für dieses Modell erteilen. Sobald wir Ihr gewünschtes Modell gefunden haben, benachrichtigen wir Sie und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Wenn es Ihnen zusagt kaufen Sie dass Modell, wenn nicht vermarkten wir es.

Preisvorschlag

Wenn Ihnen unser Preis nicht zusagt, können Sie hier einen Preis vorschlagen. Wir unterbreiten Ihnen dann ein individuelles Angebot. Nutzen Sie diese Funktion, wenn Sie mehrere Modelle kaufen möchten.

Beschreibung

CMC Ferrari 250 GTO Beurlys Ellde #22 M-253 3rd OA & 2nd GT, Le Mans 1962 #22 Chassis 3757GT, Limited Edition 2200

  • Handmontiertes Metall-Präzisionsmodell als Linkslenker aus 1.863 Teilen, davon allein 1.223 Teile in Metallausführung
  • Exakte Wiedergabe des Tour de France-Rennerscheinungsbildes
  • Hochklappbare Motorhaube mit Abstützstange und funktionalen Schnellverschlüssen mit Lederriemen-Absicherung
  • Funktionale Türen mit beweglichen Schiebefenstern
  • Kofferraumhaube mit Abstützstange und Reserverad
  • Hinterer Tankeinfüllstutzen mit zu öffnender Verschlusskappe
  • Perfekt gestaltete Speichenräder und schraubbare Borrani-Zentralverschlüsse mit Rechts-/Linksgewinde
  • Hochdetaillierter V-12 Motor mit Anbauaggregaten und Leitungsverlegung / Verkabelung
  • Vorbildgetreuer Fahrzeuginnenraum mit Überrollkäfig und Anschnallgurten. Sitze mit Ledereinfassung und Textilbezug
  • Stimmiges Armaturenbrett
  • Exakte Nachbildung der Bodengruppe. Perfekte Vorder- und Hinterradaufhängung. Öl-und Benzintank aus Edelstahlblech. Rennsportauspuffanlage
  • Abschraubbare Bodenplatte aus Edelstahlblech
Chassis Nr. 3757GT wurde im Juni 1962 an Jaques Swaters von Ecurie Francorchamps geliefert. In den Jahren 1962 und 1963 nahm es an großen Rennen wie dem 24- Stunden-Rennen von Le Mans, dem GP Solitude, der Tour de France, Montlhery, Zandvoort, Zolder und dem GP von Angola teil, wo unter anderem insgesamt 10 erste Plätze (OA, IC, GT) erzielt wurden. 1964 kaufte Peter Clarke den Wagen und startete damit bei den 1000 km Nürburgring (27. OA), in Spa, Oulton Park, Silverstone, Zandvoort, Snetterton (1. IC), Goodwood, bei den 2000 km Daytona (7. OA) und in Sebring. Dies ist das zweite Auto mit aufgenietetem Spoiler und hochgesetzten Rückleuchten. Nach 3 schweren Unfällen wurde es 1969 nach den Spezifikationen für eine Le-Mans-Teilnahme im Juni 1962 restauriert und befindet sich seitdem in den Händen von Nick Mason, dem berühmten Drummer von Pink Floyd.
M-253 zeigt Chassis 3757 wie „Beurlys“ und „Elde“ mit der Startnummer #22 zu einem 3. Gesamtplatz und 2. Platz in der GT-Klasse bei den 24 Stunden von Le Mans 1962 fuhren.
Bei dem dargestellten Produktbild handelt es sich um eine CAD Animation von sj-automotive-design. Das Design des CMC Modells wird sich sehr wahrscheinlich von diesem Entwurf unterscheiden!
In unserem GTO Ranking erfahren Sie, welche der zehn neunen Varianten des CMC Ferrari 250 GTO am beliebtesten sind.